English
Homepage
Bibliographie
Buchwesen
Kunstwissenschaft

Leonardo da Vinci

Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
 
jan hendrik niemeyer - seit 1992 -

email

Leonardo —

als der Luftfahrt Flügel wuchsen

Leonardo da Vinci. Traktat über den Flug der Vögel (Il Codice sul Volo degli Uccelli) in der Kgl. Bibliothek von Turin. Verschiedentlich farbig durchgängig illustriertes Manuskript. 1505 (1506?). 210 x 150 mm. 18 Bll. zuzgl. beschriebene Innenspiegel der Kartonagen-Heftung. FAKSIMILEAUSGABE im Originalformat und den Originalfarben, eingelegt in Lwd.-Fassung innerhalb des Textbandes (4° [30,5 x 21,5 cm], 86 SS., davon die ersten zwei weiß), enthaltend Einführung + Transkription (dt.-italien. Paralleltext) der Handschrift von Augusto Marinoni und deren mit kritischen Anmerkungen versehene Übertragung ins Deutsche von Sigrid Braunfels. Würzburg, Popp, 1978. Handgeb. dunkelbrauner OLdr.-Bd. auf 4 Bünden mit goldgepr. Rückentitel in gleichfarb. OLdr.-Schuber.

Leonardo da Vinci, Vogelflug

NATIONALAUSGABE DER MANUSKRIPTE UND ZEICHNUNGEN VON LEONARDO DA VINCI ,

hrsg. von der vom Präsidenten der Republik ernannten LEONARDO-KOMMISSION , hiesiger Band – Nr. 214/800 Explren., neuwertig bis auf das gerissene Halteband der Facsimile-Einlage – als gleichartig gestaltete deutschsprachige Lizenzausgabe mit Druck + Bindung in Italien, also auch

im  noblen  dunkelbraunen  Leder  der  Originalausgabe .

Thematisch in seiner Langzeitwirkung aber zweifellos

als  die  theoretische  Grundlage  für  die  Pioniere  der  Luftfahrt ,

Leonardo da Vinci, Vogelflug

Otto  Lilienthal  +  die  Brüder  Wright ,

bildend, zu den interessantesten Leonardo-Experimenten gehörend.

„ In (diesen) Notitzen, die keinen durchgängigen Text bilden, konzentriert sich Leonardo ganz auf die exakte Naturbeobachtung. So entdeckt und spekuliert er etwa über den Flügeldaumen , jenen kleinen, der Flügelhand vorgelagerten Knochen, der dem Vogel, neben Schwanz und Flügel, zur Steuerung dient. Das leicht zu übersehende anatomische Detail figuriert bereits im Falkenbuch Friedrich II. von Hohenstaufen (1212-1250) … (Sein) Denken und Argumentieren in Bildern flankiert einen Text, der sich meist auf die Konstruktion jenes mechanischen Vogels zu beziehen scheint, den Leonardo als Fluginstrument ersann und dessen künstliche Flügel in detaillierten Schemata erläutert werden … Im ‚Codex Atlanticus‘ hat Leonardo … darüber sinniert, daß ‚der Mensch, mit eigens dafür erdachten großen Flügeln die Luft, indem er ihrem Widerstand Kraft entgegensetzt und ihn so überwindet, unterjochen und sich so über sie erheben kann‘ “

(Andreas Beyer, Ihm träumt, es knackt der Flügeldaumen, in der FAZ vom 21. März 2001).

Leonardo pur hier denn wiedergegeben als hielten Sie sein originales Skizzenheft in Händen, begleitet aber von gegenüberstellender transkribierter Lesbarkeit nebst Einführung und Anmerkungen definitiven Wissensstandes.

Angebots-Nr. 29.015 / EUR  490. / export price EUR  466. (c. US$ 563.) + Versand

Verlagsfrische Exemplare vorgenannten Titels gegebenenfalls wie folgt lieferbar:

– – italienische Originalausgabe per

Angebots-Nr. 28.774 / EUR  1391. / export price EUR  1300. (c. US$ 1572.) + Versand

– – englische Version per

Angebots-Nr. 29.051 / EUR  803. / export price EUR  750. (c. US$ 907.) + Versand

– – französische Version per

Angebots-Nr. 29.052 / EUR  803. / export price EUR  750. (c. US$ 907.) + Versand

Hinweis zu Angebots-Nrn. 28.774 , 29.051 + 29.052 :

Lieferzeit dieser Titel üblicherweise ca. 2-3 Wochen. Im Falle längerer Lieferzeit oder wenn der Titel sich als vergriffen erweist, werden Sie benachrichtigt.

Da diese Titel keine Lagerware sind, gilt deren Angebot im Sinne des Fernabsatzrechts zum Schutz des Verbrauchers nicht für Endverbraucher in Staaten der Europäischen Union.

Innerhalb der Europäischen Union
können nur gewerbliche und institutionelle Festbestellungen berücksichtigt werden.

* Exportpreise nur gültig für Lieferungen nach außerhalb der Europäischen Union