English
Homepage
Bibliographie
Buchwesen
Kunstwissenschaft

Leonardo da Vinci

Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
 
jan hendrik niemeyer - seit 1992 -

email

Cornelisz van Haarlem – Thiel, Pieter J. J. van. Cornelis Cornelisz van Haarlem (1562-1638). A Monograph and Catalogue Raisonné. 1999. 4°. 600 SS. Text. Mit 32 Farbtafeln + 436 Tafelabb. OLwd.

AETAS AUREA XIII. – „Bedeutender Haarlemer Maler ( – Anhänger der Kunsttheorie des 16. Jhdts. in Gefolge namentlich Karel van Mander’s – ) von Bildern mythologischen, biblischen und historischen Inhalts, seltener von Genrebildern und Porträts. Seine nackten Gestalten mit oft stark betonten Muskeln, Verkürzungen und dramatischen Bewegungen lassen den Manieristen erkennen … Der in seiner Zeit überaus geschätzte Künstler hat als Lehrer der berühmten Haarlemer Akademie den reizvollen Manierismus seiner Aktfiguren (gern sitzende männliche und weibliche Rückenakte) einem weit verzweigten Kreis weitergegeben“ (Bernt).

Van Mander mag das Werk nach dem Leben seines jüngeren Freundes als endliche Erfüllung eigener Ambition gesehen haben. Nämlich die Erhebung holländischer Historienmalerei auf die Ebene der Italiener. Anstehende Monographie füllt denn auch ein seit langem schmerzlich empfundenes Desiderat.

Angebots-Nr. 28.962 / EUR  457. / export price EUR  431. (c. US$ 521.) + Versand

Hinweis:

Lieferzeit dieses Titels üblicherweise ca. 2 Wochen. Im Falle längerer Lieferzeit oder wenn der Titel sich als vergriffen erweist, werden Sie benachrichtigt.

Da dieser Titel keine Lagerware ist, gilt dieses Angebot im Sinne des Fernabsatzrechts zum Schutz des Verbrauchers nicht für Endverbraucher in Staaten der Europäischen Union.

Innerhalb der Europäischen Union
können nur gewerbliche und institutionelle Festbestellungen berücksichtigt werden.

* Exportpreise nur gültig für Lieferungen nach außerhalb der Europäischen Union