English
Homepage
Bibliographie
Buchwesen
Kunstwissenschaft

Leonardo da Vinci

Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
 
jan hendrik niemeyer - seit 1992 -

email

Für das marine- oder lokalorienterte Bibliotheksauge

etwas sehr Schönes zum Betrachten

oder

Rotterdam in seiner ganzen Grandeur

und reichste Fundgrube für eine unerhörte Büro-Wandgestaltung

Rotterdam – Hooghe, Roman de (Amsterdam oder Den Haag 1645 – Haarlem 1708). Caart van de Stad Rotterdam en gezigt langs de Maas, benevens de Afbeldingen van de voornaamste publique Gebowen. Von 47 Platten gedruckte Kupferstichkarte mit

Vogelschauplan  ( 115 x 125 cm ) ,

Panoramaansicht  ( 24 x 189,5 cm )

sowie reich mit den Wappen der Stadt + ihrer ersten Bürger, Löwen, Putten und Gerätschaften geschmückter Kopfleiste (25-26,5 x 189 cm),

12  Detailansichten  ( je 18 x 24 cm )

und  den  Wappen  der  20  Räte  ( je 11,5 x 9 cm ) .

O. O., Johannes de Vou, 1694. Signiert, datiert, bezeichnet. Zusammengesetzt ca. 165,5 x 189,5 cm. FAKSIMILE im ORIGINALformat in Kupfertiefdruck. Rotterdam (1960). 2°. 2 Bll. Titel. Mit 3 (2 aufmontierten) mehrfach gefalteten, zusammengesetzten, 12 halbblattgroßen u. 20 kleineren aufmontierten Tafeln. OKunstldr.-Bd. m. Rückenschild, goldgepr. Vorderdeckel mit Wappen + Bordüren.

Die  prächtige  Karte  mit  reichstem  Geschehen

Roman de Hooghe, Caart van de Stad Rotterdam
(Ausschnitt Panoramaansicht)

sowohl im Vogelschauplan als auch, ganz besonders, in der Panoramaansicht

mit  nahezu  allen  gängigen  Schiffstypen ,
darunter  Zweidecker , Jachten , Fleuten  und  Tjalken  sowie  ein  Floß .

Von  besonderem  Reiz  in  der  Vogelschau  die  zahlreichen  Kalfaterarbeiten
auf  den  Grachten  ebenso
die  große  Anzahl  der  in  den  Werften  auf  den  Helligen
und  an  den  Ausrüstekajen  liegenden  Neubauten .

Im breiten Kartuschensockel die reichhaltige Legende, Neptun mit Fischernetz, Athene mit Hermesstab und Früchten, ein mit einem Schneckengehäuse behelmtes Fischweib mit Schild, Pan sowie zwei Neger, ein großes Füllhorn ausschüttend.

Die Detailansichten – durchweg mit reicher Szenerie – zeigen Stadt-Huys – Laurens, Franse + Prinse Kerk – De Beurse – De Marckt – De Vismarckt – De Doelen – Gemeenelandts Huys van Schielandt – Admiraliteytshof – Nieuw + Oude Hooft .

2 Titel in Rot-Braun. – Original-Montage auf Van Gelder Zonen-Bütten. – Maritimes Exlibris Jacob Schreuder. – Zwei bindungsbedingte kleine Bugeinrisse im Vogelschauplan sowie ein winziger Randeinriß im Montagepapier hinterlegt, sonst absolut frisch. Und damit

herrlichst  geeignet  für  eine  raumfüllend-einheitliche ,

facsimile-hochwertige , doch  ökonomisch-risikogeringe  Wandgestaltung .

Ganz unabhängig davon im übrigen für das marine- oder lokalorientierte Bibliotheksauge etwas sehr Schönes zum Betrachten. In adäquatem Einband.

Angebots-Nr. 14.090 / EUR  197. (c. US$ 218.) + Versand

– – – Dasselbe, doch vereinzelte leichte Kratzer auf den Deckeln, lediglich ein längerer in der unteren Hälfte des Vorderdeckels ein wenig stärker, der Rückenbezug in Folge sonst praktisch nicht wahrnehmbaren Bestoßes unten etwas aufgeplatzt gewesen. Zwei bindungsbedingte kleine Bugeinrisse im Vogelschauplan säurefrei hinterlegt, sonst absolut frisch wie vor.

Angebots-Nr. 28.851 / EUR  175. (c. US$ 194.) + Versand