English
Homepage
Bibliographie
Buchwesen
Kunstwissenschaft

Leonardo da Vinci

Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
 
jan hendrik niemeyer - seit 1992 -

email

Schönberg, Arnold. Mit Beiträgen von Alban Berg, Paris von Gütersloh, K. Horwitz, Heinrich Jalowetz, W.  Kandinsky, Paul Königer, Karl Linke, Robert Neumann, Erwin Stein, Ant. v. Webern, Egon Wellesz. Mchn., Piper, 1912. Gr.-8°. 90 SS., 1 Bl. Vlgsanz., u. a. für die Erstausgabe „Der Blaue Reiter“ gleichen Jahres. Mit Portr.-Frontisp. + 5 Abbildungen auf 4 Tafeln (Öle, davon 2 Selbstportraits), sämtlichs auf schwarz-blauen Karton montiert, sowie zahlr. Notenabb. OPp.-Bd. m. farb. Vorsatz.

Hirsch 3rd series, pt. 291 B, 416. – Titel in Rot + Schwarz. – „Arnold Schönberg in höchster Verehrung. – Die Hälfte des Reinertrags dieses Buches wird der Gustav Mahler-Stiftung überwiesen.“ – Besitzvermerk von 1916 auf Titel. – Ganz vereinzelte Stockstippen. – Schönes Exemplar.

„ Schönberg täuscht sich – er ist nicht mit seiner Maltechnik unzufrieden, sondern mit seinem inneren Wunsch, mit seiner Seele, von der er mehr verlangt, als sie heute geben kann. Diese Unzufriedenheit möchte ich jedem Künstler wünschen – für alle Zeiten. Es ist nicht schwer, äusserlich weiter zu kommen. Es ist nicht leicht, innerlich fortzuschreiten. Es möge uns das ‚Schicksal‘ gönnen, dass wir das innere Ohr von dem Munde der Seele nicht abwenden “

(aus Wassily Kandinsky’s 6seitigem Beitrag „Die Bilder“).

Mit erstmaliger Wiedergabe Schönberg’scher Gemälde, die Kandinsky dann gleichen Jahres auch im BLAUEN REITER vorstellte, in dem sich neben Liedern von Schönberg, Berg und Webern als Musikbeilagen auch Schönberg’s Beitrag „Das Verhältnis von Komposition und Text“ findet.

Angebots-Nr. 13.255 / EUR  222. (c. US$ 268.) + Versand